Wie Journalisten mit B

Gastbeitrag von Klaus Bardenhagen Verlagssuche, Listungsgebühr, Druckkostenzuschuss: Solche Begriffe können Journalisten davon abschrecken, endlich das lang gehegte Buchprojekt anzugehen. Eine Alternative ist die Print-on-Demand-Plattform Blurb*. Dort haben Autoren keine Investitionskosten und können Verkaufspreis und Gewinnspanne selbst bestimmen. Geld verdienen mit … Weiterlesen →

So funktioniert die Umsatzsteuer bei Auslandshonoraren

“Nicht steuerbare Umsätze” und die “USt-ID-Nr.” sind keine böhmischen Dörfer. Steuerberater Rüdiger Schaar erläutert diesmal im Expertenbeitrag, was zu beachten ist, wenn man als freie(r) Journalist(in) Rechnungen an ausländische Auftraggeber stellt, bzw. Rechnungen von ausländischen Unternehmern steuerlich geltend machen will. … Weiterlesen →