“Eine Crowd um sich versammeln” – Interview mit Sebastian Esser zum Start der Plattform Krautreporter

Seit über vier Jahren können amerikanische Journalisten bei Spot.us finanzielle Unterstützer für eigene Projekte suchen. In Deutschland sind erste journalistische Projekte wie berlinfolgen und Eine neue Version ist verfügbar über Startnext erfolgreich finanziert worden. Aber eine eigene Plattform für Journalismus-Crowdfunding … Weiterlesen →

“Facebook hat einen neuen Mechanismus der Nachrichtenverteilung hervorgebracht”

Christian Hernandez Gallardo, Head of International Business Development bei Facebook in London, spricht über Empfehlungsmechanismen im sozialen Netz und wie Medien davon profitieren können, über Trafficsteigerungen durch Widgets, die Qualität der Nutzerkommentare, Facebook und Medienpräsenzen und das iPad sowie die … Weiterlesen →

“Auf lokaler Ebene können wir am meisten bewirken” – Spot.Us-Gründer David Cohn im Interview (2)

In Teil 2 meines Interviews mit David Cohn, dem Gründer von Spot.Us, einer Plattform für spendenfinanzierte lokaljournalistische Recherchen, geht es es darum, warum Spot.Us nicht wie Craigslist, sondern eher wie eBay wachsen muss. Außerdem geht es um die Fragen: Warum … Weiterlesen →

“Community-focused sponsorship” – David Cohn über neue Entwicklungen bei Spot.Us

Die Journalismus-Spendenfinanzierungsplattform Spot.Us in San Francisco gibt es seit fast zwei Jahren. Zeit, um zurück zu blicken: Wofür wird gespendet? Was für Geschichten erzeugen die meiste Aufmerksamkeit? Und wohin wird sich die Plattform entwickeln? Neu bei Spot.Us ist beispielsweise eine … Weiterlesen →

Der Digitalspezialist – Multimediajournalist Mark Luckie

Mark Luckie ist amerikanischer Multimediajournalist. Er war bis vor wenigen Tagen Multimedia Producer der spenden- und stiftungsfinanzierten unabhängigen Journalismus-Organisation California Watch (ein Ableger des Center for Investigative Reporting) mit 27 Mitarbeitern und Sitz in Berkeley. Mark Luckie wird Ende August … Weiterlesen →

“Eine Ära für Experimente und Kollaboration” – Interview mit Tanja Aitamurto

Ein Gespräch über neue Journalismusformen und webaffine Hühnerhaltung in San Francisco. Tanja Aitamurto ist eine finnische Journalistin und Medienberaterin in San Francisco. Sie studierte Innovation Journalism an der University of Stanford im Silicon Valley, sie bloggt für die Huffington Post … Weiterlesen →

“Labor für innovativen Journalismus” – Interview mit OWNI-Datenchef Nicolas Kayser-Bril

Nicolas Kayser-Bril (24) ist Onlinejournalist und seit Februar 2010 “Head of Data” beim französischen Journalismus-Startup OWNI. Das Nonprofit-Projekt verbindet investigativen, kollaborativen und datenbankbasierten Journalismus auf innovative Art. Wie funktioniert das Projekt? Was kann Datenjournalismus? Was haben die Journalisten und Community-Manager … Weiterlesen →

“Eine neue soziale Bewegung” – Interview mit Kachingle-Gründerin Cynthia Typaldos

Cynthia Typaldos aus Mountain View, Kalifornien (bekannt als Stammsitz von Google), ist die Frau hinter Kachingle. So heißt eines von zwei freiwilligen Mikrobezahlsystemen, deren Embleme man in letzter Zeit immer häufiger auf Blogs und weiteren Webseiten sieht (das andere heißt … Weiterlesen →